,

Datenschutzgrundverordnung

masters_it_systemhaus_burghausen_datenschutzgrundverordnung_dsgvo

Was Sie nun für Ihr Unternehmen beachten müssen!

wie Sie sicher bereits aus den Medien erfahren haben, hat das Europaparlament die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf den Weg gebracht. Hierbei sind für alle Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten zu tun haben, ab 25. Mai etliche neue Richtlinien zu beachten.

Wir helfen Ihnen dabei, dass Ihr Unternehmen weiterhin rechtssicher mit allen Daten umgehen und dabei noch produktiver und effizienter werden kann. Als Experten für Dokumente aller Art, beraten wir Sie gerne rund um Ihre Daten und deren Verarbeitung.

Ihre Vorteile:

  • Produktiveres Arbeiten durch effizientere Prozesse
  • Rechtssichere Aufbewahrung und Verfügbarkeit aller relevanten Dokumente
  • Aufzeigen von Optimierungspotentialen und Möglichkeiten zur Kostensenkung

Wir beraten Sie gerne unter 08677 / 98 00 – 300 oder per Email sh-vertrieb@masters.de und besprechen gerne mit Ihnen die weitere Vorgehensweise.

,

Kritische Sicherheitslücke betrifft Milliarden Geräte

Masters IT-Systemhaus Burghausen kritische Sicherheitslücke

Sie haben es bestimmt schon durch die Medien erfahren. Eine kritische Sicherheitslücke erschüttert die Welt! Dafür ist ein Fehler in einem Prozessor-Chip verantwortlich, der auf Milliarden von Geräten verwendet wird. Durch diesen Fehler können Hacker auf vertrauliche Daten, wie z.B. gespeicherte Passwörter oder Programminformationen, zugreifen. Aktuell sind die IT-Unternehmen noch damit beschäftigt, eine Softwareaktualisierung zur Behebung dieser kritischen Sicherheitslücke herauszubringen. Leider kann man bei diesem Fehler nicht nachweisen, ob man „gehackt“ wurde oder nicht, da hierbei keine Aufzeichnungen in Log-Dateien vorgenommen werden. Laut dem Branchenprimus Intel, sind auch weitere Firmen an der Lösung beteiligt. Ein Softwareupdate ist für den 09.01.2018 geplant.

Was können Sie jetzt tun?

Von dieser Sicherheitslücke dürfte nahezu jeder betroffen sein, der einen PC oder ein Notebook/Smartphone/Tablet verwendet. Sie sollten sofort die verfügbaren Sicherheitsupdates auf ihren Geräten installieren. Microsoft hat bereits ein Sicherheitsupdate für Windows 10 bereitgestellt, das die Sicherheitslücke schließen soll. Hier können Sie das Sicherheitsupdate KB4056890 direkt auf der Microsoft Support-Seite downloaden. Updates für Windows 7 und 8 sollen ebenfalls in Kürze folgen. Auch Apple wird in Kürze eine Aktualisierung für sein macOS bereitstellen. Das Update 10.13.3 soll die Lücke dann endgültig schließen.

Bevor Sie jedoch Updates installieren, empfehlen wir Ihnen ein vollständiges Backup ihres Gerätes durchzuführen, damit Sie Ihre Daten im Notfall wiederherstellen können.

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen oder bei der Installation der Updates auf Ihren Geräten weiter. Besonders wichtig ist dies auf Serversystemen, die zumeist unternehmenskritische Daten beheimaten. Hier stehen wir Ihnen unter unserer Support-Hotline 08677 / 98 00 – 200 oder per Email unter systemhaus@masters.de selbstverständlich gerne zur Verfügung.